BarcodeChecker 4.3

TicketCreator

Übersicht

Features

Karten-Layout

Eintrittskarten

Barcode-Karten drucken

Screenshots

Video-Anleitungen: So können Sie Eintrittskarten drucken Videos

BarcodeChecker

Einlasskontrolle

Barcode-Tickets mit Android-App scannen Barcode-Tickets mit iPhone oder iPad scannen Apps für Android & iOS

Video-Anleitungen: So können Sie Barcodes scannen Videos

Empfohlen von:

"Veranstalter, die regelmäßig Räume mit zahlender Kundschaft füllen, können auf den TicketCreator setzen."

"für den kirchlichen Bereich zur Herstellung professioneller Eintrittskarten bestens geeignet"

und vielen mehr...

Mehrere Barcode-Scanner benutzen

Sie haben drei Optionen, um mehrere Scanner zu verwenden:

A.) Einzelner PC mit bis zu vier Scannern nutzen

Bis zu 4 Scanner an einen PC anschließenSie können bis zu 4 Scanner an einen einzelnen PC anschließen, z.B. kabellose Bluetooth-Scanner. Dies ist nicht möglich, wenn der PC in einem Netzwerk ist.

 

B.) Mehrere PCs mit je einem Scanner vernetzen

Sie können ein Netzwerk mit mehrere PCs oder Laptops erstellen. An jeden Computer können Sie nur einen Scanner anschließen.

Server: Ein PC muss als Server dienen, auf ihm läuft BarcodeChecker im Server-Modus.

Scanner: Die anderen PCs mit den Scannern müssen BarcodeChecker im Scanner-Modus benutzen und mit dem Server verbunden sein. Falls Sie mit Server-PC ebenfalls Tickets scannen wollen können Sie auf dem Server einen zweiten BarcodeChecker im Scanner-Modus starten.

 

Sie können Ihre PCs auf verschiedene Weisen vernetzen:

1.) Lokales LAN- oder WLAN-Netzwerk (empfohlen)

Scanner über Router mit Server verbindenSie erhalten das stabilste Netzwerk, wenn Sie mit einem Router ein lokales LAN- oder WLAN-Netzwerk erstellen. Verbinden Sie dann die Clients über Netzwerkkabel (LAN) oder wireless (WLAN) mit dem Router. Der Server ist ebenfalls mit dem Router verbunden. Ein Internetanschluss ist nicht notwendig.

 

2.) Server-Laptop als mobilen Hotspot benutzen (benötigt Windows 7 oder Windows 8)

Server-Laptop als mobilen Hotspot benutzenMit der kostenlosen Software Connectify können Sie einen Laptop mit WLAN-Karte und Windows 7 oder Windows 8 als mobilen Hotspot verwenden und ein kleines WLAN-Netz aufbauen (als Access Point, nicht als Ad-hoc-Netzwerk!). Ein Internetanschluss ist nicht notwendig.

 

3.) Internet

Mehrere PCs über das Internet verbindenSie können auch mehrere PCs über das Internet verbinden. Dazu müssen Sie auf dem Router des Server-PCs eine Port-Weiterleitung (Port forwarding) einrichten und den ausgewählten Port (Voreinstellung: Port 7610) auf die im BarcodeChecker angezeigte Netzwerk-IP weiterleiten.

 

Karten im Netzwerk prüfen

Schrittweise Anleitung anzeigen.

Vorbereitung: Veranstaltung anlegen, BarcodeChecker-Datei exportieren

1.) Installieren Sie die TicketCreator-Software auf einem PC.

2.) Erstellen Sie eine Veranstaltung mit Barcodes und drucken Sie die Tickets mit TicketCreator. Speichern Sie
      dann die BarcodeChecker-Datei der Veranstaltung aus TicketCreator.
      oder
      Erstellen Sie mit TicketCreator eine BarcodeChecker-Datei für fremde Karten.

3.) Kopieren Sie die BarcodeChecker-Datei auf alle PCs, die zur Karten-Kontrolle eingesetzt werden.

4.) Installieren Sie die BarcodeChecker-Software auf dem Server und den Clients.

 

Server starten

1.) Wählen Sie einen PC als Server aus. Starten Sie dort den BarcodeChecker, drücken Sie "Server starten" und öffnen Sie die BarcodeChecker-Datei.

2.) Geben Sie den Port an, auf dem der Server die Verbindungen entgegennimmt.

3.) Legen Sie das Passwort fest, mit dem sich die Clients beim Server einloggen können.

4) Nun läuft der Server. Notieren Sie die angezeigte IP-Adresse und Port des Servers, die Sie zum Einrichten der Clients brauchen.

 

Clients starten

1.) Starten Sie auf jedem Client-PC den BarcodeChecker, drücken Sie "Client starten" und öffnen Sie die BarcodeChecker-Datei. Wenn Sie mit dem Server-PC auch Tickets prüfen wollen können dort ebenfalls einen zweiten BarcodeChecker im Client-Modus starten.

2.) Haken Sie die Kontrollbox "Mit BarcodeChecker-Server verbinden" an.

3.) Geben Sie die IP-Adresse und den Port des Servers und das Passwort ein.

4.) Sie können nun den Zugang beschränken und entweder alle Karten oder nur Karten für bestimmte Blöcke akzeptieren. Wenn Sie nur bestimmte Karten akzeptieren können Sie festlegen, ob es dies eine Außentür (erlaubt nur einmaligen Eintritt) oder eine Innentür (akzeptiert auch Karten, die bereits an einen Außentür gescannt worden sind) ist. So können Sie einen Beschränkten Bereich vom Allgemeinen Bereich abgrenzen.

5.) Schließen Sie den Scanner an, und testen Sie ihn.

6.) Nun können Sie die Karten prüfen.

 

Wenn der Client die Verbindung zum Server verloren hat benutzt er stattdessen eine lokale Datenbank, die alle an diesem PC gescannten Karten enthält. Gleichzeitig werden Sie aufgefordert, sich wieder mit dem Server zu verbinden.

Einklappen.

 

C.) Mehrere PCs ohne Netzwerk

Jeder Block kann nur durch einen Tür betreten werdenFalls Ihr Raum mehrere Eingänge hat, können Sie die Barcode-Tickets unabhängig mit einem PC oder Laptop pro Eingang prüfen, ohne ein Netzwerk installieren zu müssen. Hierzu müssen Sie den Raum in mehrere Blöcke teilen und die Eintrittskarten für jeden Block nur an einer Tür akzeptieren, d.h. die BarcodeChecker-Software so einstellen, dass z.B. die Karten für Block A nur an Tür A akzeptiert werden, Tickets für B nur an Tür B, usw.

Alle Besucher können die Ausstellung, aber nur einige in den WorkshopSie können auch eine Veranstaltung erstellen, bei der z.B. alle Besucher den allgemeinen Bereich betreten können, aber nur gewisse Kunden den beschränkten Bereich betreten können. Erstellen Sie z.B. eine Veranstaltung mit den Blöcken "Ausstellung" und "Ausstellung + Workshop". Der Eingang zur Ausstellung akzeptiert Karten für beide Blöcke, aber der Eingang zum Workshop nur Tickets für den Block "Ausstellung + Workshop".


Zurück zu vorherigen Seite